grotamar® 82 - Additiv für Diesel und Heizöl gegen Bioschlamm, Dieselpest, Bakterien, Pilze und Hefen

grotamar® 82 Dieseladditiv von schülke - 1Liter

ist ein Additiv (Biozid) zur Behandlung von kontaminiertem Diesel und Heizöl gegen Bioschlamm und Dieselpest. Es bekämpft Bakterien, Pilze und Hefen mit ausgezeichneter Langzeitschutz für Tank, Leitungen und Motor. Das grotamar 82 schützt wirksam Stahl, Aluminium, Kupfer und andere Buntmetalle vor Korrosion.

 

Gebindeinhalt: 1Liter

 

EAN  4032651196425

 

36,95 € pro Liter

36,95 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Werktage Lieferzeit1

Diesen Artikel auch als:

12 x 1 Liter

Produktdatenblatt:

hier ansehen



Beschreibung:


Das grotamar® 82 von schülke ist speziell für moderne Dieselkraftstoffe mit Bio-Diesel-Anteil entwickelt.

  • neue Schutzformel gegen vorzeitige Ölalterung
  • schnell und hochwirksam gegen Bakterien, Hefen und Pilze
  • ausgezeichneter Langzeitschutz für Tank, Leitungen und Motor
  • hervorragende Löslichkeit in allen Arten von Dieselkraftstoffen, Heizölen (inkl. B0-B20) und Bio-Diesel
  • keine korrosiven Verbrennungsprodukte
  • schützt wirksam Stahl, Aluminium, Kupfer und andere Buntmetalle vor Korrosion.

grotamar® 82 stoppt Bakterien und Pilze im Diesel.


Bio-Diesel – gut für die Umwelt, gut für mikrobielle Schädlinge. Ob Dieselbakterien, Dieselpest oder Dieselalgen– der Befall durch Mikroorganismen im Dieselkraftstoff hat viele Namen. Dennoch handelt es sich immer um das gleiche Phänomen. Freies Wasser im Diesel und Wärme bilden die Grundlage für das Wachstum von Bakterien, Pilzen und Hefen. Der Lebensraum der Schädlinge wird zudem durch Bildung von Kondenswasser im Tank erweitert. Heutzutage wird dem fossilen Diesel anteilig umweltfreundlicher Bio-Diesel beigemischt. Was gut für die Umwelt sein soll, ist auch gut für die mikrobiellen Schädlinge. Es stellt eine gute Nahrungsquelle für die Mikroben dar und begünstigt die Verunreinigung des Diesels mit Wasser. Ohne zusätzliche Schutzmittel ist der Bio-Diesel außerdem anfällig für Ölalterung. Die Mikroorganismen wachsen mehr denn je. Sie bilden Bioschlamm und verursachen Korrosion. Der Bioschlamm verstopft Filter und führt zu Motorenausfall. Die Betriebssicherheit des gesamten Kraftstoffsystems ist gefährdet!


Dosierung:

Schockdosierung (Anwendungshinweise beachten): 1 Flasche grotamar® 82 (1 L) pro 1000 L Kraftstoff. Vorbeugend: 1/4 Flasche (250 ml) pro 1000 L Kraftstoff jeder neuen Tankfüllung zugeben.


Bemerkung: Das Additiv tötet zwar die Bakterien ab, doch bei zu hoher Belastung bleibt der Schlamm im Tank. Es muß gegebenenfals der Tank gereinigt werden.